Gut zu wissen…

Der Lehrer

Heilpraktiker Ron Kuleßa übt die Cranio-Sacral-Therapie seit 2007 aus. Seit 2013 ist er Master-Praktizierender des Cranio-Sacral-Verbandes Deutschland.

Die Cranio-Sacral-Therapie wendet er als Hauptmethode in seinen zwei Praxen an (Magdeburg, Cracauer Str. 66 und Prödel, Zerbster Weg 7c). Seit 2012 lehrt Ron Kuleßa die Cranio-Sacral-Therapie.

Anerkennung

Die Akademie von Ron Kuleßa ist seit 2015 eine vom Landesverwaltungsamt des Landes Sachsen-Anhalt offiziell anerkannte Bildungseinrichtung.

Lernen, wie sie es noch nie erlebt haben

Hauptziel dieser Ausbildung ist anwendbares Können (nicht totes Wissen). Erleben Sie besonders anschauliche Anatomie- und Physiologie-Vermittlung mit dreh- und zoombaren 3D-Modellen. Erfahren Sie die Nachhaltigkeit des multimodalen Lehrkonzeptes mit Vermittlung des theoretischen Hintergrundes, Demonstration von Behandlungsabläufen, Behandeln, Selbsterfahrung und Erfahrungsaustausch. Genießen Sie die Verbindung von maximaler Lernrate mit Spaß am Lernen. (Ja, das geht!)

Akademie: mehr als Schule

Über die Lehrveranstaltungen zur Cranio-Sacral-Therapie hinaus erwarten Sie:

  • freies Training
  • Supervisionen mit echten Fällen
  • Bildung von Übungsgruppen
  • Einzelunterricht möglich
  • Praktika möglich
  • HP-Ausbildung möglich
Leichter Einstieg

Die Ausbildung an der Akademie für Cranio-Sacral-Therapie ist nach dem Pareto-Prinzip (80-20-Regel) aufgebaut: Sie erlernen zuerst die Fähigkeiten, mit denen Sie besonders häufig Behandlungserfolge erzielen können. So können Sie bereits nach 3 Ausbildungstagen sinnvoll arbeiten.
Als Anfänger erlernen Sie fehlertolerante Techniken. So können Sie bedenkenlos üben.

Service

Wenn Sie zu einem Ausbildungstermin verhindert sein sollten, z.B. durch Krankheit, erhalten Sie Videoaufnahmen vom Ausbildungsmodul. Mit dem Videomaterial und den Ausbildungsunterlagen können Sie die verpassten Inhalte nachholen.

Ihre Zertifikate

Zertifikate erhalten Sie jeweils

  • nach dem Einführungskurs
    (3 Unterrichtstage + erste Einzelsupervision mit 3 UE á 45 min.)
  • nach der abgeschlossenen Grundausbildung
    (weitere 15 Unterrichtstage + zweite Einzelsupervision mit 3 UE á 45 min.)
  • nach abgeschlossener Ausbildung
    (weitere 42 Unterrichtstage + dritte Einzelsupervision mit 3 UE á 45 min.)

Das Curriculum orientiert sich an den Leitlinien des Cranio-Sacral-Verbandes Deutschland. Das ermöglicht die Anerkennung als Cranio-Sacral-Therapeut durch den Cranio-Sacral-Verband Deutschland (schulübergreifendes Zertifikat).

Bei Buchung von Einzelmodulen erhalten Sie individuelle Teilnahmezertifikate.